Aktionstag „Tag gegen Lärm“

Veranstaltungen 2019
Datum: 24. April 2019 10:00 - 14:00

„Alles laut oder was?“ – Infostand der DTL-Selbsthilfegruppe Kulmbach zum Tag gegen Lärm am 24. April im fritz Einkaufszentrum

Am 24. April 2019 findet der 22. Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day statt. Das Motto lautet „Alles laut oder was?“. In Deutschland ist der Tag gegen Lärm eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA), an der sich jährlich Selbsthilfegruppen der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) beteiligen. Die Selbsthilfegruppe Kulmbach richtet auch in diesem Jahr anlässlich des Aktionstages wieder einen Infostand im Einkaufszentrum fritz Kulmbach aus, um die Aufmerksamkeit auf die Ursachen und Wirkungen von Lärm zu lenken, mit dem Ziel, die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Die DTL-Selbsthilfegruppe Kulmbach lädt Interessierte am Mittwoch, 24. April 2019 in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr an ihren Infostand im fritz Einkaufszentrum Kulmbach, Fritz-Hornschuch-Straße 9 in Kulmbach ein. In Kooperation mit Fischer Optik-Akustik werden ein kostenloser Hörtest, umfangreiche Klanganalysen und Demonstrationen moderner Hörsysteme angeboten. Die Veranstaltung soll die Öffentlichkeit über Lärm, seine Ursachen und gesundheitlichen Auswirkungen informieren und die Menschen für die Lärmproblematik sowie für die Sinneswahrnehmung Hören sensibilisieren. Außerdem präsentiert sich die DTL-Selbsthilfegruppe Kulmbach und stellt die verschiedenen Leistungen der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. vor. Darüber hinaus erhalten die Besucher kostenlose Informationsbroschüren und Flyer zu den Themen Lärm, Tinnitus, Hörsturz, Morbus Menière und Hyperakusis. Selbstverständlich stehen die Mitglieder der Selbsthilfegruppe den Interessierten vor Ort auch Rede und Antwort zu Fragen rund um Lärm, Hörstörungen und Tinnitus.

Ort: Einkaufszentrum fritz Kulmbach, Fritz-Hornschuch-Straße 9, 95326 Kulmbach
Zeit: Mittwoch, 24. April 2019, von 10.00 bis 14.00 Uhr
Kontakt: Herbert Rösch, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 09223 251


Über die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL)
Die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) vertritt als gemeinnützige Selbsthilfeorganisation die Interessen der Patienten mit Tinnitus, Hörsturz, Hyperakusis und Morbus Menière sowie ihrer Angehörigen. Rund 12.000 Mitglieder machen die DTL zum größten Tinnitus-Zusammenschluss in Europa und zum anerkannten Partner des Gesundheitswesens in Deutschland. Über 800 Fachleute gehören der DTL als Partner und fördernde Mitglieder an, darunter renommierte Wissenschaftler, HNO-Ärzte, Ärzte weiterer Disziplinen, Hörakustiker, Psychologen und Therapeuten. Außerdem werden rund 80 Selbsthilfegruppen in Deutschland durch die DTL betreut. Gegründet wurde die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. 1986 in Wuppertal. Weitere Infos: www.tinnitus-liga.de

 

 

Alle Daten


  • 24. April 2019 10:00 - 14:00
Back to top